Mit unseren redaktionellen Richtlinien möchten wie sicherstellen, dass Sie als Leser hochwertige und qualifizierte Informationen zum Thema Viagra an die Hand bekommen. Unser Anliegen ist es, neben einer hohen inhaltlichen Qualität, auch leicht verständliche Informationen anzubieten.

Tabu-Thema Erektionsprobleme und Viagra

Für viele betroffene Männer sind Erektionsprobleme nach wie vor ein Tabu-Thema, mit dem sie nicht offen umgehen. Treten Erektionsstörungen auf, ist dies in der Regel mit zahlreichen Fragen verbunden. Aus Scham gehen Männer oft nicht zum Arzt, verschweigen Ihre Probleme selbst der Partnerin und ziehen sich zurück. An dieser Stelle möchten wir ansetzen und informieren.

So werden Inhalte auf Maennerhilfe.org erstellt

Die Informationen auf unserer Internetseite sind das Ergebnis gründlicher Recherchen in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Pfizer. Bei der Aufbereitung der Inhalte garantieren wir Ihnen Seriösität und Unabhängigkeit. Nach Eingabe der Inhalte werden die Informationen zunächst geprüft und validiert, um anschließend bearbeitet zu werden. Alle fertigen Artikel und sonstigen Inhalte müssen danach nochmals dem prüfenden Blick eines Content Managers und möglicherweise eines leitenden Redakteurs standhalten. Erst dann werden sie auf der Internetseite veröffentlicht.
Wir bemühen uns die Daten so aktuell wie möglich zu halten, können dafür aber keine Garantie geben. Sollten Ihnen veraltete Daten aufffallen, bitten wir Sie mit uns in Kontakt zu treten. Gern überarbeiten wir den Eintrag den höchsten Qualitätsansprüchen zu genügen.

Fachbegriffe aus der Medizin

Bei der Bereitstellung korrekter Informationen verwenden wir medizinische Terminologien, erläutern diese jedoch umgehend in einer auch für Laien verständlichen Form. Auch hier finden unsere Leser unter Umständen Links mit weiterführenden Angaben.

Unparteilichkeit der Information

Das Angebot auf der Website von Maennerhilfe.org ist nicht der Marke Viagra verpflichtet. Daher empfehlen wir nicht ausdrücklich das Medikament gegen Erektionsstörungen, sondern weisen in unseren Informationen lediglich auf die Wirkung und Nebenwirkungen hin. Die Entscheidung welches Medikament für Sie am besten ist, können wir Ihnen nicht abnehmen. Unsere bereitgestellten Informationen ersetzen NICHT den Arztbesuch. Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall Ihren Hausarzt oder Spezialisten aufzusuchen.

Erbringung und Empfehlung von Dienstleistungen

Unser Online-Angebot versteht sich als Informationsdienstleistung für Männer mit erektiler Dysfunktion, einschließlich des Rechts, Leistungen von Dritten zu bewerten. Dazu gehört auch der Verweis auf Internetseiten mit weiterführenden Informationen. Diese Informationen sollen Besuchern unseres Internetauftritts eine bessere Entscheidungsfreiheit ermöglichen, ohne dabei ein bestimmtes Medikament herauszustellen.

Online-Sicherheit, Datenschutz und Urheberrechte

Wo es um die Gesundheit geht, sind Seriosität und Vertraulichkeit ein besonders wichtiger Faktor. Daher folgen wir bei unseren Inhalten konsequent unserer Leitlinie zum Schutz der Urheberrechte, zum Datenschutz und zum Schutz der Privatsphäre. Informationen, Inhalte die von Dritten entnommen sind, werden als solche kenntlich gemacht. Unsere Seite und die elektronische Kommunikation mit unseren Lesern unterliegen der erforderlichen Verschlüsselung. Überdies bleiben Fragen, Anregungen und Kommentare, die uns seitens unserer Leser unterbreitet werden, selbstverständlich absolut vertraulich.

Anregungen und Kommentare

Um unser Angebot ständig verbessern zu können, ist uns das Feedback unserer Leser willkommen. Nutzen Sie gern das Kontaktformular auf unserer Website, um uns mitzuteilen, wie Sie die Inhalte auf Maennerhilfe.org bewerten. Haben Sie Anregungen zu weiteren Informationen? Gibt es Themen, die Sie gern besprochen sehen würden? Wir freuen uns über Zuschriften von betroffenen Männern, deren Familienangehörigen, aber auch von Mitarbeitern in medizinischen Berufen. Weitere Informationen: